Bund und Länder planen weiteren Impfgipfel am 27. Mai

Deutsches Ärzteblatt vom Dienstag, 18. Mai 2021

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Bundesländer wollen am 27. Mai über das weitere Vorgehen bei den Coronaimpfungen beraten.

Dabei soll es dem Vernehmen nach unter anderem um das Impfen von Schülern und Studierenden, den geplanten digitalen Impfnachweis sowie die Impflogistik im Sommer gehen.

Eine offizielle Einladung zu den Beratungen gab es demnach noch nicht. Zuerst hatte der Sender RTL/n-tv über den Termin berichtet.

Merkel und die Regierungschefs der Länder hatten sich zuletzt am 26. April zu einem Impfgipfel getrof­fen. © dpa/aerzteblatt.de



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen