Bayerns Gesundheitsminister positiv getestet

Deutsches Ärzteblatt vom Mittwoch, 2.2.2022


Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hat sich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert.

Holetschek habe sich einem PCR-Test unterzogen, der positiv ausgefallen sei, teilte das Gesundheits­mi­nisterium heute mit. Holetschek habe sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben.

„Ich habe derzeit lediglich leichte Symptome wie etwa Husten und werde von zu Hause aus weiterarbei­ten“, sagte der Minister. Geplante Termine wolle er digital wahrnehmen.

„Ich bin sehr froh, dass ich geboostert bin“, sagte der Politiker. Wo und wann der Minister sich infiziert habe, sei unklar


/picture alliance, SvenSimon, Frank Hoermann

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen